Willig bei Krefeld

Wir installieren MILAN auch vor Ort bei Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Betreuen Sie dementiell erkrankte Patienten und wollen Sie gefährliche Situationen vorbeugen? Kontaktieren Sie MILAN Blue jetzt!

Progressive und spät einsetzende Alzheimer-Demenz

Es gibt zwei Arten von Alzheimer: die progressive Alzheimer-Demenz (gekennzeichnet durch ein frühes Einsetzen der Symptome) und die spät einsetzende Alzheimer-Demenz. Progressive Alzheimer ist durch einen kognitiven Rückgang gekennzeichnet, der über einen längeren Zeitraum auftritt.

Symptome und Diagnose der Alzheimer-Krankheit Die Alzheimer-Demenz ist eine Erkrankung des Gehirns, die das Gehirn und das Nervensystem beeinträchtigt. Sie kann Gedächtnisprobleme, Verwirrung, Orientierungslosigkeit, Denkschwierigkeiten, Koordinations- und Gleichgewichtsprobleme, Depressionen, Angstzustände, Unruhe, Halluzinationen und Wahnvorstellungen verursachen. Bei Menschen mit Demenz können auch ein Verlust der Muskelkontrolle, Schwierigkeiten beim Gehen, Sprachschwierigkeiten und andere Probleme auftreten. Darüber hinaus entwickeln einige Patienten kognitive Beeinträchtigungen wie Lernbehinderungen und eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung.

Kontaktformular

Mehr Informationen über Demenzerkrankungen

Ein chemisches Ungleichgewicht im Gehirn einer Person, das zu einer Anhäufung von toxischen Proteinen, den so genannten Tau-Proteinen, im Gehirn führt. Dies kann passieren, wenn das körpereigene Immunsystem das Gehirn angreift, wodurch sich ein Gewirr von Proteinen bildet.

Was sind die Symptome der Alzeimer-Erkrankung?

Die Symptome der Demenz sind von Person zu Person verschieden. Manche Menschen haben überhaupt keine Symptome, während andere leichte Symptome wie Gedächtnisprobleme oder Verwirrung haben können.