Bewohnerarmband

Autor: I.H.L.
Kategorie:

Das Bewohnerarmband besteht aus einem Transponder und einem Armband mit Sicherheitsverschluss. Im Transponder, welcher wahlweise in weiß und schwarz zur Verfügung steht, befindet sich der Funk-Sender. Durch das dauerhaft gesendete Signal wird das Bewohnerarmband beim Passieren einer geschützten Tür eindeutig, also personenindividuell erkannt.

Das Armband verfügt über einen besonderen Mechanismus im Verschluss. Dieser verhindert, dass weglaufgefährdete Personen sich das Armband selbstständig abnehmen und bietet somit einen zuverlässigen Schutz.

 

SCHLIESSEN DES SICHERHEITSVERSCHLUSSES

Die beiden Komponenten des Verschlusses werden übereinander gelegt und aufeinander gedrückt bis ein leichtes Klicken zu hören ist. 

 

ÖFFNEN DES SICHERHEITSVERSCHLUSSES

Zum Öffnen benötigen Sie den mitgelieferten Aufsatz, welcher mittig auf dem Verschluss positioniert wird.
Drücken Sie den Aufsatz so zusammen, dass die in der Mitte sichtbare Sprungfeder zusammengestaucht wird. Drücken Sie den Aufsatz zusammen bis beide Komponenten sich berühren und die Feder nicht mehr sichtbar ist. Dabei ist ein Klicken hörbar, welches symbolisiert, dass das Band nun geöffnet ist.

 

ARMBANDLÄNGE VERÄNDERN
Zum Ändern der Armbandlänge muss der Verschluss geöffnet sein. Das Lederband wird mit dem offenen Ende aus dem Verschlussteil herausgeschoben und das Lederband so nach gewünschter Länge eingestellt. Anschließend muss so am offenen Ende des Bandes gezogen werden, dass das Band keine Schlaufe mehr am Verschlussteil bildet.


Demenzratgeber
Kontaktformular